Wie unterstützen wir Sie beim Wechsel in unsere Oberstufe?

Zur Information über die Wahlmöglichkeiten in der Oberstufe werden zuerst die notwendigen Rahmenbedingungen erklärt, die bei den Wahlen zu beachten sind. Bei einem weiteren Treffen stellen wir die neuen Unterrichtsfächer vor. Erst nach all diesen Veranstaltungen wählt Ihr Eure Kurse. Das geschieht in einem persönlichen Gespräch mit den Beratungslehrern.

Nach der Zeugnisausgabe am Ende der Klasse 10 führen wir mit allen Schülern (interne und externe) ein mehrtägiges Kompaktseminar durch. Die Themen sind u.a. Lernstrategien, Methoden der Arbeits- und Zeitplanung und Grundlagen des naturwissenschaftlichen Arbeitens.

Bei diesem Seminar arbeiten Sie schon in den neu zusammengestellten Klassen, so dass Sie schon vor den Ferien Gelegenheit haben, sich untereinander kennen zu lernen.

Der Unterricht in den Pflichtfächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Kunst, Sport und in den Fächern Geschichte und Biologie findet in der Einführungsphase im Klassenverband statt. Die Klassen werden nach der Profilwahl der Schüler zusammengesetzt. Jede Klasse hat mindestens eine Klassenleitung. Zwei Beratungslehrer begleiten den Jahrgang bis zum Abitur. Sie sind für alle Fragen der Schullaufbahn zuständig und achten z.B. darauf, dass Ihre Entscheidungen bezüglich der Kurswahlen den rechtlichen Anforderungen genügen.

Für je zwei Klassen ist jeweils ein Beratungslehrer verantwortlich

Der erste Tag des neuen Schuljahres wird durch die Klassenleitungen in Zusammenarbeit mit den Beratungslehrern gestaltet.