Aktuelle Informationen Oberstufe

Neue Informationen zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten:
In der Q2 erfolgt der Unterricht nach den Osterferien bis Mi. 21.04.2021 weiterhin nur in den Abiturfächern in Präsenzform. Am Do. 22.04.2021 findet für die Q2 kein Unterricht mehr statt, da an diesem Tag in mehreren Schichten die Abiturzulassungen ausgegeben werden. Am Fr. 23.04.2021 starten die Abiturklausuren im Fach Englisch.

In der Q1 findet der Unterricht weiterhin im wöchentlichen Wechsel von Präsenz- und Distanzlernen statt. Dabei beginnt die Gruppe B im Präsenzlernen. Die 4. Klausurrunde in der Q1 startet am 10.05.2021.

Der Unterricht in der EF erfolgt nach den Osterferien zunächst bis zum 16.04.2021 wieder komplett im Distanzlernen. Die nächste und letzte Klausurrunde in der EF startet nach jetzigem Stand am 10.05.2021. Wir warten aber noch auf die entsprechende Entscheidung des Ministerium für Schule und Bildung, wie es generell in der EF weitergeht.

Zudem werden direkt nach den Osterferien und auch danach in regelmäßigen Abständen Corona-Selbsttests in der Schule durchgeführt. Laut Rundmail des Ministeriums für Schule und Bildung sind die Corona-Selbststest für alle Schülerinnen und Schüler zu unserer aller Sicherheit im Präsenzlernen verpflichtend.

Generelle Maskenpflicht:
Weiterhin gilt, dass  im Schulgebäude und auf dem gesamten Schulgelände entweder eine FFP2-Maske oder eine medizinische Maske getragen werden muss! Dies gilt auch für den Unterricht und am Sitzplatz!

Vorgaben der Corona-Schutzverordnung ab Mo. 02.11.2020:
Ab Montag, den 02.11.2020 tritt eine Corona-Schutzverordnung in NRW in Kraft. In dieser Verordnung gilt für den öffentlichen Raum, d.h. also auch für den Bereich des Wendehammers vor unserer Schule, dass dort nur noch Ansammlungen von Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes erlaubt sind. Dies bedeutet, dass man sich im Bereich des Wendehammers vor der Schule nicht mehr in größeren Gruppen, sondern in der Regel nur noch zu zweit aufhalten darf.
Außerdem hat die Stadt Köln zusätzlich verfügt, dass in einem Umkreis mit einem Radius von 150 Metern um die Schule herum alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrkräfte einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen.