Aktuelle Informationen Oberstufe

Neue Informationen zum angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten:
Ab Di. 12.01.2021 erfolgt der Unterricht in den Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2 voraussichtlich bis zum 12.02.2021 im Distanzlernen. In einzelnen Fällen beginnt der Video-Unterricht in Absprache mit den Fachlehrer*innen bereits am Mo. 11.01.2021. Alle weiteren Informationen zum Distanzlernen erfolgen über die Klassen- und Beratungslehrer*innen des jeweiligen Jahrgangs und über die Plattform MS Teams.
Entsprechend den Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung NRW vom 07.01.2021 gelten für die Klausuren in der Oberstufe folgende Regelungen:
Die Nachschreibklausuren für die Schülerinnen und Schüler der Q2 am Do. 07.01. und Fr. 08.01.2021 finden unter Einhaltung der Hygieneregelungen wie geplant statt.
In der Q1 werden die mündlichen Prüfungen im Fach Spanisch auf den 18.01.+19.01. und die Klausur im Fach Französisch auf den 18.01.2021 verschoben. Die übrigen Klausuren in der Q1 finden wie geplant in kleineren Gruppen und unter Einhaltung der Hygieneregelungen statt.
In der EF werden mit sofortiger Wirkung im 1. Halbjahr keine Klausuren mehr geschrieben.

Neue Vorgaben der Corona-Schutzverordnung ab Mo. 02.11.2020:
Ab Montag, den 02.11.2020 tritt eine neue Corona-Schutzverordnung in NRW in Kraft. In dieser Verordnung gilt für den öffentlichen Raum, d.h. also auch für den Bereich des Wendehammers vor unserer Schule, dass dort nur noch Ansammlungen von Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes erlaubt sind. Dies bedeutet, dass man sich im Bereich des Wendehammers vor der Schule nicht mehr in größeren Gruppen, sondern in der Regel nur noch zu zweit aufhalten darf.
Außerdem hat die Stadt Köln zusätzlich verfügt, dass in einem Umkreis mit einem Radius von 150 Metern um die Schule herum alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Lehrkräfte einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen.

Generelle Maskenpflicht nach den Herbstferien wieder eingeführt:
Anlässlich der steigenden Infektionszahlen hat das Ministerium für Schule und Bildung NRW eine generelle Maskenpflicht an den weiterführenden Schulen wieder eingeführt. Dies bedeutet, dass nach den Herbstferien im Schulgebäude und auf dem Schulgelände alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen. Dies gilt für alle Schülerinnen und Schüler auch wieder im Unterricht und an ihrem Sitzplatz!