Selbsttests in der kommenden Woche

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

zu Beginn der kommenden Woche haben alle Schüler*innen die Möglichkeit, eine Selbsttestung durchzuführen. In diesem Schreiben möchte ich Sie und euch über den Ablauf informieren und hoffe, noch offenstehende Fragen zu beantworten. Zunächst einmal möchte ich noch einmal betonen, dass dieser Selbsttest freiwillig ist! Besprechen Sie mit Ihrem Kind, ob eine Teilnahme gewünscht ist. Kein Kind muss, jedes kann! Sie können natürlich einen entsprechenden Wunsch in den MaxPlaner notieren und wir werden Ihrem Wunsch entsprechen. Aber auch, wenn Sie einer Testung zustimmen, werden wir kein Kind zur Teilnahme zwingen, wenn ihr Kind nicht möchte!

Zu Beginn der kommenden Woche wird je ein Klassenleitungsmitglied den Selbsttest in der Klasse anleiten. Hierzu gibt es eine Anleitung und ein Video. Den Link zu dem Video finden Sie in meiner vorangegangenen Elterninfo auf unserer Homepage. Schauen Sie sich das gerne an.

Was passiert, wenn ein Test positiv ausfällt? In diesem Fall stehen unsere Schulsozialpädagogen, Frau Tetting, Herr Richter und ich bereit. Wir werden Ihre Kinder in Empfang nehmen und uns kümmern. Umgehend informieren wir Sie dann als Eltern. Achten Sie bitte besonders in der kommenden Woche auf eine verlässliche Erreichbarkeit.

Liebe Eltern, ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesem Brief noch offene Fragen stehende Fragen beantworten konnte und wünsche Ihnen und euch

ein schönes Wochenende

Ralf Emmermann